Tag 1.April

Die Piraten im Rat der Stadt Velbert fordern eine Anpassung der Katastrophenschutzpläne für den Fall eines Atomaren Zwischenfalls. Die Piraten glauben, dass Velbert für den Fall eines Reaktorunglückes im belgischen Kernkraftwerk Tihange möglicherweise nicht gut vorbereitet ist. Die Velberter Einwohner haben kaum Möglichkeiten, sich zu schützen, während der Bürgermeister angeblich für sich und einen auserwählten Mitarbeiterstab, sowie den Velberter Stadtschatz einen als Schloss- und Beschl...
Weiterlesen

 

Nachdem die letzten „Kinopläne“ als gescheitert angesehen werden können, legt nun der Arbeitskreis Innenstadtentwicklung der Piratenpartei in Velbert ein eigenes Konzept vor. Die Piraten fordern darin, dass im Forum Niederberg ein Weltraumaufzug eingebaut wird. Der Weltraumaufzug könnte direkt mit der Raumstation ISS verbunden werden und so mehr Kaufkraft nach Velbert locken. Dazu Martin Schwarz:“ Wie Wirtschaftsexperten der Linke Velbert schon aus unserer Sicht, richtig anmerkten, haben wir z...
Weiterlesen