Die Piraten aus dem Kreis Mettmann trafen sich zur 2. Kreismitgliederversammlung in diesem Jahr

Am Samstag den 11.10. trafen sich die Piraten aus dem Kreis Mettmann in Velbert zu ihrer 2. Mitgliederversammlung im Jahr 2014 [1], um ihre lokale 
Verwaltungs- und Organisationsstruktur zu diskutieren.

Bei der Versammlung wurde nochmals auf den Erfolg bei den Kommunalwahlen im Kreis Mettmann hingewiesen. Das die Piraten mit eigenen Fraktionen in den Rat
in Ratingen und in Velbert eingezogen sind, zusammen mit den Linken eine Fraktion im Stadtrat Mettmann bilden und mit einer Gruppe im Kreistag vertreten
sind zeigt, das sich die gemeinsamen Anstrengungen zur Wahl gelohnt haben. Zu den wichtigen Aufgaben der nächsten Monate gehöre nun die Unterstützung der
Mandatsträger in den Räten und im Kreistag, die alle Beteiligten gerne zusicherten. 

Auf der Tagesordnung stand auch die Neuwahl der Büropiraten des Kreises. Büropiraten sind von der Mitgliederversammlung mit besonderen Rechten und 
Pflichten ausgestattete Piraten, die (im Rahmen der Basisbeteiligung auch in der Parteistruktur) u.a. die administrativen Aufgaben eines Kreisvorstandes
ersetzen. 

Hier bestätigten einstimmig die anwesenden Mitglieder die amtierenden Büropiraten Andreas Benoit, Gereon Esser, Ria Garcia, Manfred Götz, Volker John und 
Martin Schwarz in ihrem Amt. In einer ebenfalls einstimmig beschlossenen Änderung der Geschäftsordnung wurde diese Amtszeit auf 2 Jahre erweitert.

Quellen:

[1] Infomationen zur Kreismitgliederversammlung:http://wiki.piratenpartei.de/NRW:Kreis_Mettmann/Versammlungen/Kreismitgliederversammlung_2014.2