PIRATEN unterstützen Bürgerbegehren zum Erhalt der Heinrich-Kölver-Realschule

Die Velberter Piraten unterstützen das Bürgerbegehren zum Erhalt der Heinrich-Kölver-Realschule, welches vom Verein „Pro Realschule Velbert/Tönisheide e.V.“ initiiert wurde.

Die Heinrich-Kölver-Realschule soll in eine Sekundarschule umgewandelt werden, obwohl die Realschule überdurchschnittlich viele Schüler mit gutem Abschluss vorzuweisen hat:

In der Zentralprüfung für das Schuljahr 2012 haben 6% der Schüler mit Schulnote 1 (NRW-Durchschnitt: 3,8%) und 39,8% (NRW: 19,6%) mit Schulnote 2 in Englisch abgeschlossen. Dagegen erhielten nur 12% (NRW: 28,8%) eine 4 auf Ihrem Abschlusszeugnis und 1,2% (NRW: 9,6%) eine Note 5 in Englisch.

Ob diese guten Ergebnisse auch nach Umwandlung in eine Sekundarschule erzielt werden, bleibt fraglich. Die neue Schule muss sich erst zu einer Gemeinschaft entwickeln – die Errichtung der Sekundarschule ist ein Experiment am Kind.

Die Velberter Piraten rufen daher die Bürger auf, das Bürgerbegehren mit Ihrer Unterschrift zu unterstützen.

Der Verein „Pro Realschule Velbert/Tönisheide e.V.“ hat dazu eine Unterschriftenliste gestartet. Das Formblatt können Sie auf der Webseite des Vereins herunter laden. Sie benötigen den Acrobat Reader oder ein ähnliches Programm, um die PDF-Datei betrachten zu können.

Zur Unterschriftenliste: http://www.prorealschule-velbert-toenisheide.de/info/liste.pdf

Drucken Sie das Blatt aus und bitten sie möglichst viele Bekannte um ihre Unterschrift. Schicken sie die Unterschriftenlisten bitte an die angegebenen Adressen zurück.